Will Smith, der Chris Rock schlägt, war “Angriff”

  • Billy Crystal sagte, Will Smith, der Chris Rock bei den Oscars 2022 schlug, sei „ein Angriff“.
  • Der Schauspieler nannte die Auseinandersetzung während eines kürzlichen Auftritts in einer Talkshow „einen höchst beunruhigenden Vorfall“.
  • „Ich habe Erfahrungen gemacht, ich habe dreimal die Grammys moderiert und mir wurden Dinge zugeworfen“, sagte Crystal.

Billy Crystal äußerte sich zu der Auseinandersetzung zwischen Will Smith und Chris Rock bei den Oscars 2022 und nannte Smith, der Rock schlug, „einen Angriff“.

Während eines kürzlichen Auftritts bei Bob Costas’


HBO Max

In der Talkshow „Back on the Record“ nannte Crystal die Ohrfeige einen „beunruhigendsten Vorfall“.

„Ich habe Erfahrungen gemacht, ich habe dreimal die Grammys moderiert und mir wurden Dinge zugeworfen“, sagte Crystal.

Vertreter von Smith reagierten nicht sofort auf die Anfragen von Insider nach Kommentaren.

Crystal ist die neueste Berühmtheit, die sich zu dem berüchtigten Vorfall zwischen Smith und Rock bei der diesjährigen Oscar-Verleihung geäußert hat.

Tiffany Haddish, Nicki Minaj, Jameela Jamil und Smiths Sohn Jaden teilten alle Botschaften der Unterstützung für den „Men in Black“-Star nach der Auseinandersetzung, während Howard Stern später Smiths Schlagen auf Rock als „Zeichen einer großen Geisteskrankheit“ und Produzent Judd bezeichnete Apatow sagte in einem inzwischen gelöschten Tweet, Smith hätte Rock „umbringen können“.

Der Vorfall ereignete sich während der Ausstrahlung der Oscar-Verleihung 2022 am 27. März. Als Rock den Preis für den besten Dokumentarfilm überreichte, machte er ein paar Witze, bevor er den Gewinner bekannt gab – einer davon bezog sich auf Smiths Frau Jada Pinkett Smith und ihre Glatze, die laut Pinkett Smith auf Haarausfall zurückzuführen ist Autoimmunkrankheit Alopezie.

Augenblicke später betrat Smith die Bühne und schlug Rock ins Gesicht. Smith ging dann zurück zu seinem Stuhl neben seiner Frau und schrie zu einem überraschten Rock: „Halt den Namen meiner Frau aus deinem verdammten Mund!“

Will Smith scheint Chris Rock während der 94. Oscar-Verleihung im Dolby Theatre am 27. März 2022 in Hollywood, Kalifornien, auf die Bühne zu schlagen.

Will Smith schlägt Chris Rock während der 94. Oscar-Verleihung im Dolby Theatre am 27. März 2022 in Hollywood, Kalifornien, auf die Bühne.

Neilson Barnard/Getty Images


Der „Fresh Prince of Bel-Air“-Star gewann kurz darauf den Preis für den besten Schauspieler (für seine Leistung in „King Richard“) und entschuldigte sich während seiner Dankesrede bei der Academy.

Smith entschuldigte sich später offiziell bei Rock und sagte, sein Verhalten sei „außerhalb der Reihe“. Der Schauspieler trat inmitten der Folgen auch von der Akademie zurück, was die Akademie dazu veranlasste, eine formelle Überprüfung des Vorfalls einzuleiten.

Rock seinerseits sagte, er „verarbeite immer noch, was passiert ist“.

Leave a Comment