The Batman wird ab nächster Woche auf HBO Max gestreamt

Der Batman kommt nach Hause. Der neueste Eintrag im Filmkanon von The Caped Crusader, in dem Robert Pattinson als Batman, Zoë Kravitz als Catwoman, Paul Dano als The Riddler und Collin Farrell als The Penguin vorgestellt werden, kann ab dem 18. April auf HBO Max gestreamt werden.

Diese Streaming-Veröffentlichung ist nur der Anfang der Pläne von WarnerMedia Der Batman und sein Universum. Die Serie hat auch mindestens zwei Spin-offs in Arbeit, eines folgt dem kriminellen Aufstieg von Oswald Cobblepot, auch bekannt als The Penguin, und ein anderes über die verschiedenen Insassen von Arkham Asylum. Natürlich mit Der BatmanDer Kinoerfolg von , gibt es auch gute Chancen auf eine Fortsetzung in der Zukunft, und während Regisseur Matt Reeves eine gelöschte Szene mit einem neuen Bösewicht geteilt hat, gab es noch kein Wort über einen Folgefilm.

Der Batman kam am 4. März in die Kinos und wurde von fast allen mit Lob überhäuft. Bisher in seinem Kinolauf, Der Batman hat mehr als 350 Millionen US-Dollar im Inland und fast 750 Millionen US-Dollar an den internationalen Kinokassen eingespielt. Vielleicht noch beeindruckender ist, dass der Film am vergangenen Wochenende, über einen Monat nach seiner Veröffentlichung, an den US-Kinokassen den fünften Platz belegte.

Diese schnelle Umstellung auf Streaming ist Teil des neuen 45-Tage-Plans von WarnerMedia, der vorsieht, dass seine Kinostarts 45 Tage nach ihrem Debüt in den Kinos auf dem HBO Max-Streaming-Service erscheinen. Das 45-Tage-Fenster ist ein Versuch, ein Gleichgewicht zwischen den monatelangen Fenstern zu finden, auf denen die Kinos früher bestanden, und der katastrophalen Strategie von WarnerMedia im Jahr 2021, Filme am selben Tag im Streaming und in den Kinos zu veröffentlichen.

Leave a Comment