Sam Elliott entschuldigt sich für Power Of The Dog-Kommentare

Die Macht des Hundes

Die Macht des Hundes
Foto: Netflix

Während eines Termin Veranstaltung seine zu fördern Gelbstein ausgründen 1883wurde Sam Elliott mit einem makellosen Silbertablett ausgestattet, mit dem er zurückgehen konnte seine scheinbar homophoben und frauenfeindlichen Kommentare über Jane Campions Tee Macht des Hundesund Ehre wem Ehre gebührt, Elliott führte sie wie ein Profi zurück – obwohl Elliott aus irgendeinem Grund Marc Maron, den Gastgeber des WTF Podcast, wo er die Kommentare überhaupt gemacht hat.

Elliott, der zu Maron „fuck no“ gesagt hatte, als er gefragt wurde, ob es ihm gefalle Die Macht des Hundes und schlug vor, dass ein Neuseeländer wie Campion kein Recht habe, einen Cowboyfilm zu machen, erzählt Termin dass der Film tatsächlich „einen Nerv bei ihm getroffen“ hat und dass er einfach einen schlechten Job gemacht hat, seine Gedanken darüber zu artikulieren. Elliott hatte sich auch bei Maron über die – wie er es ausdrückte – „Anspielungen auf Homosexualität während des verdammten Films“ beschwert, und er scheint deswegen Reue zu haben. Er sagte Termin dass er sich deswegen „schrecklich“ fühlt, indem er sagt: „Die schwule Community war für mich während meiner gesamten Karriere unglaublich“ und fügt hinzu, dass er „bis heute Freunde auf allen Ebenen und in jeder Berufsbezeichnung“ hatte, die schwul sind, und das tut ihm leid „diese Freunde und jemanden, den ich liebte“ zu verletzen (was anscheinend darauf hinweist, dass jemand, den er kennt, durch das, was er sagte, persönlich beleidigt war).

Elliott entschuldigte sich auch bei der Besetzung und der Crew von Die Macht des Hundes, „insbesondere Benedict Cumberbatch“, sagte: „Ich kann nur sagen, dass es mir leid tut und es tut mir leid. Ich bin.” Faith Hill, die weiterspielt 1883 mit Elliott und musste sich wahrscheinlich nicht einmischen, mischte sich trotzdem ein, um darauf hinzuweisen, dass Elliott anscheinend ein sehr netter Typ am Set ist und sich für alles entschuldigen wird, „was auch immer es war, wenn er auf einen Zeh getreten oder abgeschlagen ist Hut.”

Cumberbatch und Campion hatten schon vor längerer Zeit mit reagiert Cumberbatch verteidigt den Film und die Art von Charakter, den er darin spielte Campion bemerkt dass Elliotts Kritik „das Trifecta der Frauenfeindlichkeit trafd Fremdenfeindlichkeit und Homophobie.“ Später gewann sie für den Film einen Oscar für die beste Regie.

.

Leave a Comment