Regisseur Colin Trevorrow nennt den Giganotosaurus in Jurassic World Dominion „wie den Joker“

Jurassic World Dominion wird einen neuen Dinosaurier vorstellen, der als Bösewicht dieses letzten Teils der neuen Jurassic-Trilogie dienen soll, und der Regisseur Colin Trevorrow vergleicht ihn mit dem einen Film- und Comic-Bösewicht, der über allen steht.

VERBUNDEN: Star Wars-Komponist John Williams liefert Soundtrack für Ao No Orchestra-Anime

Giganotosaurus oder Giga genannt, deutet Trevorrow an, dass dieser neueste prähistorische Bösewicht größer als der Indominus Rex, tödlicher als der Indoraptor ist, und so gerissen, dass er in gewisser Weise dem Clown Prince of Crime in Gotham selbst gegenübersteht.

„Ich wollte etwas, das sich wie der Joker anfühlt“, sagte Trevorrow exklusiv mit Reich Blick hinter die Kulissen von Dominion. „Es will nur zusehen, wie die Welt brennt.“

JURASSIC WELTHERRSCHAFT

Es ist nicht bewiesen, ob Dinosaurier den Unterschied zwischen Gut und Böse kennen oder sich an Letzterem erfreuen können, aber sollte es im Urgehirn des Giga der Fall sein, muss er durch den einzigartigen T-Rex gehen, um Spaß zu haben einige flackernde Glut sehen.

Neue hochauflösende Bilder, die von Empire veröffentlicht wurden und die Sie im Tweet unten finden können, zeigen die Anfänge ihrer Konfrontation.

VERBUNDEN: Neue limitierte Jurassic League-Serie von DC zeigt die Justice League als Dinosaurier

Wie Rex ist auch der Giga ein echter Dinosaurier und nicht von InGen von Grund auf gentechnisch verändert. Tatsächlich ist er in Dominion überhaupt kein Produkt ihrer Bemühungen. Giga wurde aus einer Probe geklont, die von einer Konkurrenzfirma, die wir seit Jahren nicht mehr gesehen haben, in Bernstein aufbewahrt wurde.

Der Name BioSyn dürfte langjährigen scharfohrigen Fans von Jurassic Park bekannt vorkommen. Sie waren es, die Dennis Nedry im Park implantierten, um Embryonen auszuspionieren, zu sabotieren und zu sammeln, was er vergeblich tat. Nun, sie sind zurück.

„BioSyn hat von verschiedenen Regierungen den Auftrag erhalten, die weltweit gefangenen Dinosaurier unterzubringen“, erklärte Trevorrow. „Sie behaupten, es sei eine Forschungseinrichtung, in der sie die pharmazeutischen Werte der Tiere untersuchen können. Aber da sind noch andere Sachen im Gange.“

Quelle: Jurassic World Dominion

VERBUNDEN: Jurassic World: Dominion stellt den furchterregenden Atrociraptor in einem neuen Image vor

Er fügte hinzu, dass ein „sehr ehrgeiziger und zukunftsorientierter junger Mann“, gespielt vom mauretanischen Schauspieler Mamoudou Athie, aus BioSyn hervorgehen wird, der entweder einen neuen menschlichen Feind mit seiner eigenen Agenda oder den nächsten John Hammond der Serie neckt.

Details über ihn sind rar, aber seine wahre Natur sollte enthüllt werden, wenn Jurassic World Dominion am 10. Juni in die Kinos kommt.

Bis dahin gibt uns die Fankunst des Charaktermodellierers Sebastien Evrard – mit ein wenig Hilfe von Photoshop – unsere klarsten Einblicke in den Giganotosaurus in all seiner erschreckenden Pracht.

Und unten ist ein Bild, das Tag und Nacht ist, mit dem furchterregend aussehenden oben (wie es am hellichten Tag taghell ist).

Wenn Sie eine viszerale Reaktion auf die Giga hatten oder Sie den gleichen Eindruck hinterlassen wie The Joker, dann geben Sie uns die Details unten.

NÄCHSTE: Set-Fotos verderben eine Romanze zwischen Charakteren in Jurassic World: Dominion

Leave a Comment