Lana Condor Closet Tour – Coveteur: In Schränken, Mode, Schönheit, Gesundheit und Reisen

Als der Trailer zur neuen romantischen HBO-Komödie landete Mondschuss, die Co-Hauptdarstellerin des Films, Lana Condor, gehörte zu den ersten Zuschauern. Etwas widerwillig ließ die Schauspielerin zu, dass die Kritik der Erdnussgalerie ihre Aufmerksamkeit auf sich zog. Korrektur: ein singulärer Kommentar, der Hunderte geschlagen hatte, um die höchste Zustimmung zu erhalten. „Es ist an der Zeit, dass Lana Condor in einem anderen Film mitspielt“, stand darin.

“Ich dachte, “Wow, das ist wahr und gültig,” Sie lacht.

Als einer der begehrtesten Starlets Hollywoods ist es schwer zu glauben, dass Condors filmische Beiträge (bis jetzt) ​​hauptsächlich aus einem Mega-Franchise bestanden: An alle Jungs, die ich zuvor geliebt habe. Der rekordverdächtige, durchschlagende Erfolg des Highschool-Dramas sicherte mehrere Fortsetzungen und den Eintritt seiner Stars in die Berühmtheit – ein Ergebnis, das der 24-Jährige bei einem unabhängigen Film, der ohne Verleih gedreht wurde, nie vorhergesagt hätte.

„Wir hatten null Prozent Bewusstsein, dass es so gut ankommen würde, wie es war. Es war ein extremes Schleudertrauma [my] das Leben ändert sich über Nacht. Und durch diese Erfahrung ging es noch mehr um Grenzen. Ich schaue jetzt zurück und ich denke, Was?!”

Als vietnamesischer Einwanderer der ersten Generation, der von einer amerikanischen Familie adoptiert wurde und im regnerischen Washington aufgewachsen ist, war Condors Eintritt ins Showbusiness nicht gerade mit „Wer-du-kennst“-Verbindungen ausgeschildert. Ihr Lebenslauf wurde jedoch zunehmend mit Prestige gefüllt – das Los Angeles Ballet, die Notre Dame Academy und das Yale Summer Conservatory for Actors – mit Credits, die Blockbuster bis hin zu Kritikerfavoriten umfassen. In einer Branche, der oft vorgeworfen wird, von ihren meritokratischen Ursprüngen abgewichen zu sein, war Condor scheinbar allein aufgrund von Talent erfolgreich.

Als Condor nach drei aufeinanderfolgenden Produktionen und Pressereisen an der Spitze des Jahres 2020 auf Sendung ging, dachte sie über ihren nächsten Schritt nach – es müsste ein kluger sein. Sie hatte die meiste Zeit ihrer Karriere Jahre jünger als sie selbst gespielt, und ihre nachgewiesene Bankfähigkeit als romantische Hauptrolle beunruhigte sie. Wäre die Rolle der Highschool-Schatz die einzige Rolle, von der Hollywood glaubte, dass Lana Condor sie verkaufen könnte?

„Es gibt alle Arten von Typisierungen, aber etwas, worüber ich bei meinem Support-System nachdenken musste, ist, Wird sie nur Romcoms machen?“ Ser erklärt. Und der erste Teil davon ist, dass ich es wirklich liebe, sie zu machen, aber die Planung einer Karriere in einer ungeplanten Branche zu steuern, ist fast unmöglich.“

Der Plan – oder das Fehlen eines Plans – würde sich mit ihren Prioritäten verschieben. Wenn Lana Condor vor der Pandemie länger als mehrere Wochen am Stück in ihrem Haus in Los Angeles war, war das nichts weniger als ein „Wunder“. Die Erkenntnis, dass sie, selbst als sie im Epizentrum der Unterhaltung lebte, nie wirklich dort war, veranlasste sie, näher an ihr Zuhause zu ziehen: Seattle. Mit dem Umzug mit dem damaligen Freund (heute Verlobten) Anthony De La Torre fand Condor ein neues Ziel: „Beschützen [her] Frieden.”

„Es war interessant, weil wann [To All the Boys] fertig war, musste ich mich zurücklehnen,“Jetzt bin ich arbeitslos und muss meinen nächsten Job finden. Aber es war ein seltsamer Übergang, weil ich seit Jahren das Gleiche gemacht hatte und mich in meinem Kopf neu kalibrieren musste. Dieser Umzug hat mein Leben verändert, weil ich mich so viel wohler fühle.“

Der Wechsel ermöglichte eine Art berufliche Abschottung, die Condor zuvor nicht erlebt hatte. Sie wusch ihr Gesicht in ihrem eigenen Badezimmer, wählte statt eines Koffers ein Outfit aus ihrem Schrank. Jeden Tag begann Anthony ihren Tag mit einem frisch gebrühten Tee. Zum ersten Mal in ihrem Erwachsenenleben hatte die Schauspielerin die Möglichkeit, ein Zuhause zu schaffen und einen Tagesablauf zu etablieren. Dann schlug die Pandemie zu.

„Mir wurde klar, dass es keinen Sinn hatte, die Zukunft vorherzusagen“, erinnert sich Condor. „Stattdessen würde ich meine Energie besser nutzen, um mich auf die aktuelle Situation zu konzentrieren, in der wir uns alle befinden. Ich konzentrierte mich darauf, mich um mich selbst und meine Gemeinschaft zu kümmern.“

Manchmal kann sich Stille jedoch lauter anfühlen als Lärm. Von zu Hause aus übertönten die gesellschaftspolitischen Turbulenzen von 2020 bis Sommer 2021 oft den hart erkämpften Frieden von Condor – insbesondere die Wellen rassistisch motivierter Gewalt. Von der Heimat fühlte sich Condor besonders isoliert. Als ein Schütze acht asiatische Frauen in einem Massagesalon in Atlanta ermordete, suchte Condor online Trost in Trauersitzungen ausschließlich asiatischer Gruppen. Gleichzeitig beantwortete die damals 23-Jährige häufig Anfragen von Veröffentlichungen, um ihren eigenen Schmerz im Druck zu verarbeiten.

„Während dieser Zeit wollten so viele Medien, dass ich über asiatischen Hass spreche“, sagt sie. „Ich erinnere mich, dass ich emotional so verstört war, das Leiden zu sehen, dass ich in eine Position gebracht wurde, in der ich dann Sätze formulieren musste. Alle Ihre Absichten sind die besten, aber wenn ein Trauma von allen Seiten auf Sie zukommt und Sie dann eloquent sein müssen? Es war nahezu unmöglich.“

Condor entwickelte schnell Bewältigungsstrategien. Präsent zu bleiben ist zur täglichen Praxis geworden. Dann gab es die Adoption von Hunden – ihre Rettungshündchen sind eine „Lebensader“. Als die wärmeren Monate anbrachen, war Condors psychische Gesundheit im Aufschwung. Schießen Mondschuss in Atlanta mit Cole Sprouse – mit dem sie sich vor Jahren bei einem Fotoshooting angefreundet hatte – war wie ein „Sommercamp“, vor allem, weil An alle Jungs Co-Star Noah Centineo war zufällig auch vor Ort in der Stadt.

Der Reaktion nach zu urteilen, Mondschuss wird zwangsläufig ein ähnliches Fandom hervorrufen wie Condors frühere Einträge in das Genre der romantischen Komödie. Dies ist zwar aufregend, bringt aber auch seine eigenen Herausforderungen mit sich – nämlich Fans, die Condor mit ihrem Hauptdarsteller des Tages „verschiffen“. Theorien über sie und Centineo liefen Amok, obwohl Condor seit ihrem 18. Lebensjahr mit ihrem Partner zusammen war. Zum Glück versteht De La Torre, ein Schauspielkollege, sogar selbst enge Beziehungen zu Condors Liebesinteressen auf der Leinwand.

“Ich bin sicher [romantic fan theories] hat ihn schon früh beeinflusst, aber er ist so selbstlos, dass ich glaube, er wollte es nie mit mir ansprechen und noch mehr Stress verursachen, zusätzlich zu dem, was ich bereits durchgemacht habe“, erklärt sie. „Ich glaube, er denkt auch, Oh, Fans glauben das, sie macht ihren Job gut. Was meiner Meinung nach eine wirklich gesunde Sichtweise ist, auch wenn es super kompliziert ist. Er war in den letzten sechs Jahren der größte und stärkste Fels hinter mir. Ich weiß nicht, wie ich damit fertig geworden wäre – ich glaube nicht, dass irgendjemand sonst die Entfernung oder die Stunden bekommen oder andere Leute auf der Leinwand küssen möchte. Ich muss es ihm nicht erklären.“

In den nächsten zwei Jahren werden sich die Stunden von Condor wahrscheinlich verzehnfachen, während ihre Karriere auf Hochtouren läuft. Diesen Monat wurde bekannt gegeben, dass sie neben Will Forte und John Cena in einem Live-Action-Animations-Hybrid-Feature mitspielen würde. Kojote gegen Acme. Sie bereitet sich auch darauf vor, eine Highschool-Miniserie zu leiten, Boah, Schlampe. In jüngerer Zeit hat sie die Filmografien von Matthew McCaughney oder Emily Blunt auf ihre Fluidität hin untersucht – beide Schauspieler fanden in der Komödie Fuß, bevor sie sich in dramatische Rollen vertieften.

„Endlich habe ich Gespräche mit Filmemachern, bei denen ich mich verbunden fühle – ich fühle mich von ihnen sehr gehört, was nicht immer der Fall ist. Ich freue mich auch darauf, mit erwachsenen Schauspielern zu arbeiten und von älteren Schauspielern zu lernen.“

Für einen Entertainer, dessen Star die Lichtgeschwindigkeit überflügelt, ist Condor ausgesprochen unprätentiös. Ihr sprudelndes Kichern geht in ein raues Bellen über, wenn sie gezwungen ist, ihre Errungenschaften zu erzählen. Sie beruhigt sich mit gutem Essen und Zeit mit der Familie, anstatt mit dem schnellen Lebensstil so vieler ihrer Vorfahren. Die Schauspielerin möchte ihre Idole nicht treffen – oder ihnen sogar eine E-Mail schreiben – und muss es auch nicht. Condor hat es aus eigener Kraft so weit gebracht, es gibt nichts, was sie nicht tun kann.

Leave a Comment