„Ich habe 140 Eiweiß am Tag gegessen“ – Fitness Volt

Die Bodybuilding-Legende Jay Cutler weiß, dass Training und das Einhalten einer strengen Diät zum Erfolg führen. In einem kürzlichen Interview auf YouTube diskutiert Cutler die Denkweise, die es brauchte, um während seiner Bodybuilding-Hochzeit einen der besten Körperbau der Welt zu bewahren.

Mit vier Mr. Olympia-Titeln und drei Arnold Classic-Trophäen ist Jay einer der größten Bodybuilder, den der Sport je gesehen hat. Er nahm an einer epischen Rivalität mit der Legende Ronnie Coleman teil. Im Jahr 2006 entthronte Cutler Mr. Olympia Coleman achtmal, um Champion zu werden. Cutler konkurrierte mit einigen der erfolgreichsten Athleten im Bodybuilding und erwies sich jedes Mal als Bedrohung, wenn er eine Bühne betrat.

Auf seinem Weg als Athlet nutzte Jay ein von Ronnie Coleman inspiriertes hochvolumiges Training. Obwohl er zugibt, dass die Trainingseinheiten ein wenig extrem waren, glaubt er, dass dies ein wichtiger Bestandteil seines Erfolgs war. Jay behauptet, dass seine proteinreiche Ernährung ein weiteres wichtiges Instrument war, um die Spitze des Sports zu erreichen.

Jay Cutler über Bodybuilding-Erfolg: „Das Essen ist alles“

In einem kürzlichen Interview auf YouTube taucht Cutler in die proteinreiche Ernährung ein, die er während seiner gesamten Karriere verwendet hat. Darüber hinaus spricht die Bodybuilding-Legende davon, 140 Pfund Hühnchen auf einmal zu kaufen und eine Kuh zu kaufen, um sie für Fleisch zu zerstückeln.

Jay Cutler 21 Jahre alt
Der 21-jährige Jay Cutler (über @jaycutler)

„Ja, ich habe eine Kuh beim Metzger gekauft. Ich lebte in einem Ort namens Spencer, Massachusetts. Ich hatte dort einen lokalen Metzger, also kaufte ich eigentlich das ganze Fleisch und ich hatte zwei Gefrierschränke. Also würde ich das Hähnchen kaufen und alles in Zwei-Pfund-Säcke zerlegen und einfrieren.

Und dann würde ich die Kuh haben, okay, die Kuh würde in der Metzgerei hängen, und ich würde sagen, ich möchte diese Steaks, Hamburger, und ich würde dasselbe tun, ich würde es wie zwei Pfund hineinlegen. Jeden Tag nahm ich etwas Hühnchen und etwas Steak heraus.

Das ist so ziemlich alles, was ich außer Eiern hasse. Als ich also die Eier hatte, ging ich zu einem örtlichen Bauernstand und kaufte dreißig Dutzend Eier auf einmal.“ Jay hat geteilt.

Siehe auch: Eggcellent-Ernährungstipps: Die gesündeste Art, Eier zu essen

Jay bestätigt, dass er 20 Eiweiß pro Tag gegessen hat, verrät jedoch, dass einige Diäten, die er verwendet hat, mehr erforderten.

Als aufstrebender Sportler las er in Zeitschriften, dass der Aufbau von Muskelmasse am besten durch Essen und Training erreicht werden kann.

„Das Essen ist alles. Bis heute bin ich im Ruhestand. Ich habe seit acht Jahren nicht mehr an Wettkämpfen teilgenommen und wiege ungefähr 230 (lbs), aber als das alles passierte, war ich 270 plus. Ich meine, selbst mit 20 Jahren war ich 270. Also, das Essen, das ich sechs- bis siebenmal am Tag aß. Ich aß mehr als vier Pfund Fleisch am Tag. Weißt du, es war nur alle zwei Stunden wie am Schnürchen.“

Ei-Ernährung
Ei-Ernährung

Cutler denkt darüber nach, was ihn dazu motiviert hat, so viele Eier pro Tag zu essen, als er als Bodybuilder an Wettkämpfen teilnahm.

“Herr. Olympia. Herr Olympia. Sie haben sich Typen wie Dorian Yates angeschaut. Ronnie Coleman war wie mein Held. Schließlich wurde mein Rivale rechts. Es gibt so viele Große. Sie sehen sich all die Großen an, Lee Haney, der vor Yates war, und ich erwähnte Chris Dickerson, als ich anfing, und natürlich Schwarzenegger. Er hat 7 gewonnen. Aber alles, woran Sie denken, ist das, was die Bücher Ihnen sagen. Die Zeitschriften haben mir gesagt, dass man essen muss, um zu wachsen, und ich denke, das hat mich wirklich angetrieben. Ich wollte erfolgreich sein und ich wollte die ultimative Physik bauen.

Was die Leute nicht erkennen, ist, dass Bodybuilder eher wie Künstler sind, richtig. Wir benutzen die Spiegel nur, um zu beurteilen, wie unser Training ist und wann wir versuchen, Körperteile zu entwickeln. Ich bewerte mein Training immer danach, wie gut der Pump war. Sie haben Arnold darüber reden gehört Eisen pumpen und die Pumpe und alles.

Natürlich versuchen Sie, die Muskeln so weit wie möglich zu dehnen, aber dann stellen Sie fest, dass Sie sie füttern müssen, damit sich diese Fasern reparieren können. Und natürlich das Volumen der Muskeln.“ sagte Jay.

Jay strebte nach der ultimativen Figur, isst aber bis heute nicht gerne. Trotzdem hält er täglich eine strenge Eierdiät ein und schätzt pasteurisiertes Eiweiß, da die Zubereitung der Eier aus der Gleichung herausgenommen wird.

„Ja, und das Enttäuschende, ich werde Ihnen den enttäuschendsten Teil darüber erzählen, was ich getan habe, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Ich mag Essen heute nicht. Wenn du mich anrufst und sagst: „Jay, es gibt dieses wundervolle Restaurant in Las Vegas“, und wir sehen das die ganze Zeit. Und du sagst: “Was isst du, wenn du ausgehst?”

Ich will kein Steak haben. Ich bin jetzt mit 44 kein großer Steakesser. Ich esse meistens etwas Sushi, aber selbst da bin ich eingeschränkt, nur weil ich weiß, dass viel Sushi-Reis eine Tonne Zucker enthält. Ich esse vielleicht einfachen Fisch oder was auch immer, aber es gibt nichts anderes, was mich aufregt. Es gibt kein Essen, „oh, kocht Mama ihr besonderes Essen, wenn ich nach Hause gehe“, nichts.

„Ich trinke immer noch das Eiweiß. Das ist der Unterschied zwischen damals und heute. Sie hatten kein pasteurisiertes Eiweiß. Jetzt können Sie die Kartons kaufen und sie trinken. Es ist eigentlich eine sehr gute Proteinquelle, anstatt sie zu braten. Also schlug ich die Eier auf, drehte das Eigelb heraus, warf es und hatte das Eiweiß. Es war also viel Arbeit. Ich werde nicht lügen, es gab viele Diäten, bei denen ich 140 Eiweiß pro Tag gegessen habe. Also habe ich ununterbrochen Eier aufgeschlagen.

Ich erinnere mich, dass ich morgens eine Stunde lang Eier aufgeschlagen habe und alles in Tupperware-Behälter getan habe. Ich würde einfach aussteigen. Ich aß damals dreißig Eiweiß pro Mahlzeit. Es gibt nur etwa drei Gramm Protein in Eiweiß. Schießen Sie, ich aß, 500 Gramm Protein pro Tag.“

Sehen Sie sich hier das Interview an:

Jay isst 20 Eier am Tag, aber jetzt isst er nur Eiweiß. Glücklicherweise ist Jay ein offenes Buch für die Bodybuilding-Community, aus dem sie lernen kann. Im Ruhestand ist Jay dafür bekannt, der steigenden Welle von Athleten, die in den Sport einsteigen, Weisheit zu vermitteln. Der kanadische IFBB-Profi Regan Grimes hat sich vor Monaten mit Jay zusammengetan und das Posen mit der Bodybuilding-Legende geübt.

Cutler glaubt, dass seine Denkweise es ihm ermöglicht hat, genug zu essen, um einen erstaunlichen Körperbau aufzubauen. Jay ist zuversichtlich, dass seine proteinreiche Ernährung eine große Rolle bei seinem Erfolg gespielt hat.

Leave a Comment