Harry Styles sagte, sein neuer Film sei nichts, was man sich mit seiner Mutter ansehen sollte

Ihr britischer Lieblings-Prince of Pop Harry Styles sagte, dass seine kommenden Filme keine sind, die man sich mit seiner Mutter ansehen sollte. Warum? Nun, wahrscheinlich wegen all dem heißen schwulen Sex in einem von ihnen.

Styles spielt einen bisexuellen Polizisten, der zwischen seiner Frau und einem Mann hin- und hergerissen ist, mit dem er eine Affäre hat Mein Polizist. Er spielt auch nebenher Florenz Pugh in Olivia Wildesteht bevor Mach dir keine Sorgen Liebling. Ich bin mir sicher, dass er in beiden Oscar-nominierte Auftritte abliefern wird.

Eine anonyme Quelle erzählt zwei Im März zog er sich in einer scharfen homoerotischen Sexszene aus Mein Polizist. Sie behaupteten, er hätte sein ganzes Stylussy in dem Streifen und die Fans (sprich: ich) würden es lieben.

Und jetzt wissen wir, dass diese Szene ein erstklassiger, zertifizierter Good Shit sein wird.

Styles trat am Dienstag beim britischen Radiosender Capital FM auf. Gastgeber Roman Kempf fragte den „As It Was“-Sänger, ob er seine Eltern zu einem der kommenden Filme von Styles mitbringen könne.

„Ich weiß nicht, ob du auch zuschauen kannst [of them] mit deinen Eltern“, sagte Styles.

“Ähm, ich muss noch einen machen.”

Kemp fragte Styles dann, wie es sei, Sexszenen zu filmen, und zitierte Bridgeton‘s Verwendung eines entleerten Netzballs hinter den Kulissen, um Schauspieler in einer Szene sicher zu trennen.

„Ich persönlich hatte keine Erfahrung mit Netzbällen“, sagte Mr. Styles.

„Ich denke, es hängt sehr davon ab, mit wem man arbeitet und wie die Situation ist.

„Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass ich sehr glücklich war, ein sehr vertrauensvolles Verhältnis zu den Menschen zu haben, mit denen wir zusammengearbeitet haben. Das kam zuerst.“

Styles sagte, die Details dieser Szenen seien vorher besprochen worden. Aber er sagte auch, dass er so etwas noch nie gemacht hatte… „zumindest vor der Kamera“.

Harry Edward Styles! Bitte!

„Über die Dreharbeiten hinaus, über alles, was mit den Kameras passiert, ich und du, wir machen das zusammen. Und wir vertrauen einander [so] wenn [at] Wir können jederzeit aufhören“, sagte er über die Erfahrung, vor der Kamera so zu tun, als würde man ficken.

Plötzlich brauche ich eine schöne, kalte Dusche. Zwischen der intimen Beschreibung von Harry Styles, wie man seinem Partner in einer Sexszene vertraut, und Oskar Isaak Uns die Erlaubnis zu geben, ihn „Daddy“ zu nennen, war ein ziemlich langer Tag.

Mehr Sachen von PEDESTIAN.TV

Bild: Getty Images/Karwai Tang

Leave a Comment