Fitness-Inspiration – 6 Männer über 60, die ihre Fitness-Ziele übertreffen

Monat für Monat, Jahr für Jahr hören und sprechen wir mit Dutzenden von Männern über 50, die es einfach vernichten. Sie gehen an ihre Grenzen, brechen Rekorde und überholen uns alle. „Ich bin zu alt“ kommt einfach nicht in ihrem Wortschatz vor.

Es ist nicht so, dass es ihr Job ist, extrem fit zu sein. Diese Typen sind in gewisser Weise normale Leute wie der Rest von uns. Und sie leisten in jedem Alter Außergewöhnliches. Und wir lieben es, sie zu fragen, wie sie es machen. Einige Männer haben spezifische Strategien, um ihre Grenzen zu überschreiten, die sie begonnen, beibehalten oder angepasst haben, nachdem sie das 50. Lebensjahr erreicht haben. Andere haben einfach weitergemacht, was sie tun, und Beständigkeit belohnt sie. Andere setzen sich kühne Ziele und sehen dann, was sie auf dem Weg zum Erreichen dieser Ziele über das Leben und ihren Körper lernen können.

Wir haben einige unserer Lieblingsgeschichten von Männern über 50 gesammelt, die in allen Sportarten ein neues Maß an körperlicher Fitness erreichen. Lassen Sie sich von ihren Geschichten inspirieren, in jedem Alter beeindruckende Fitnessziele zu erreichen und zu erreichen.

Hier verraten einige unserer liebsten fitten Männer ab 50, was sie bewegt und in Bewegung hält.

Simeon Gipson, 75: Macht eine jährliche 300-Meilen-Radtour

Simeon Gibson mit seinem Helm auf

Mit freundlicher Genehmigung von Cherokee Nation

Als Simeon Gipson in seinen 50ern war, hatte er einen Kniegelenkersatz und Schulteroperationen hinter sich. Er hatte zugenommen und erfahren, dass er Diabetes hatte. Der Gedanke, sich mit Nadeln zu stechen, machte ihn unruhig und brachte ihn dazu, über Radfahren nachzudenken – eine Aktivität, die er für „erträglich“ hielt.

Als sein Sohn ihm ein schönes Rennrad kaufte, dachte er, dass er sein Radfahren besser verbessern sollte, wenn er ein so schönes Fahrrad hätte. Was mit „Ich frage mich, ob ich 10 Meilen, 20 Meilen, 30 Meilen mit dem Fahrrad fahren kann“ begann, hat sich zu vielen Kilometern entwickelt, die durch Cherokee-Länder gefahren werden, einschließlich einer jährlichen 300-Meilen-Fahrt. Lesen Sie hier mehr über seine Geschichte.

David Simon, 61: Mehr als 8.000 Meilen im Jahr 2020 gelaufen

david simon mit medaille und junger frau

David Simon

Im Jahr 2020 verfolgte David Simon seine Meilen mit Strava, der beliebten Fitness-App. Es zeigte, dass er in diesem Jahr mehr als 8.000 Meilen gelaufen war. Das war keine große Anomalie für ihn – er war in den 40 Jahren davor an vielen Tagen mehr als 20 Meilen gelaufen.

Aber vorher das ist eine andere Geschichte: Er sagt, er sei früher „schüchtern, unsicher und völlig unsportlich“ gewesen. Seitdem ist er mit seinen Kindern Marathons gelaufen, hat ein Jugend-Cross-Country-Laufteam gegründet und ist größtenteils von Verletzungen verschont geblieben. „Wenn Leute mich nach meiner Langlebigkeit fragen, sage ich ihnen, dass es so ist verlangsamen,” er sagt.

Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte von David Simon.

Charles Allie, 73: Rekordhalter im Sprinter

charles allie bei einem rennen auf einer strecke

David Albo

Charles Allie lief in der High School und am College Leichtathletik, aber erst in seinen 40ern und darüber hinaus nahm sein Laufleben richtig Fahrt auf. Er hält Altersklassen-Weltrekorde, darunter einen über 200 Meter (24,65) und einen über 400 Meter (57,26). Er trainiert hart – etwa 85 Prozent seines Trainings besteht aus Cardio, was natürlich hochintensives Sprinten sowie Mittelstrecken beinhaltet. Und natürlich gibt es Dehnen, gutes Essen und Beständigkeit. Seine Empfehlung zum Weitermachen „Schluss mit den Ausreden!“

Lesen Sie hier mehr über die Geschichte von Charles Allie.

Drew Key, 62: In 12 Wochen ein 6er-Pack geschnitzt

Schlüssel vorher und nachher gezogen

Golds Gym/Drew Key

Im Alter von 62 Jahren nahm Drew Key an einer 12-wöchigen Transformationsherausforderung im Gold’s Gym teil und verwandelte seinen Körper vollständig. Er war schon immer aktiv gewesen und die 12-wöchige Transformation brachte neue Herausforderungen mit sich. Er machte einen viertägigen Split über eine fünftägige Rotation von Beinen, Rücken und Trizeps, Brust und Bizeps, Schultern und Waden und Beinen an abwechselnden Tagen. Er machte auch Cardio und erstellte eine Liste mit beliebten Lebensmitteln, darunter Eiweiß, Haferflocken, Blaubeeren, Erdbeeren, Hühnchen, Putenhackfleisch, Fisch, Süßkartoffeln, Reis, Spargel, Kohl und Brokkoli. „Ich fordere mich ständig heraus, andere zu inspirieren“, sagt er.

Lesen Sie hier mehr über die Geschichte von Drew Key.

Will Turner, 63: Hat 105 Ironman-Distanzrennen in 2 Jahren absolviert

wird sich in einem Neoprenanzug auf einem See drehen und siegreich aussehen

Chris DeStefano

Als Will Turner 60 Jahre alt wurde, dachte er, es würde Spaß machen, 6 Ironman-Distanzrennen zu bestreiten (das sind 2,4 Meilen Schwimmen, 102 Meilen Radfahren und 26,2 Meilen Laufen … jedes Rennen). Bis er hörte, dass jemand anderes das getan hatte, und er beschloss, den Einsatz zu erhöhen und es mit 60 zu versuchen. Und als er dort ankam, versuchte er zu sehen, wie viel weiter er erreichen konnte.

„Ich war entschlossen zu beweisen, dass wir uns nicht durch das Alter begrenzen oder definieren lassen sollten“, sagt er. Er lernte, sich auf eine Weise zu bewegen, die es ihm ermöglichte, nicht nur das Rennen, an dem er teilgenommen hatte, zu beenden, sondern auch die Rennen der kommenden Tage. Er lernte, auf seinen Körper zu hören, und er lernte, wann er anrufen und wann er zurückrufen sollte. Und das habe er gelernt, sagt er: „Wir können und sollten uns in jedem Alter testen und pushen. Wir sind stärker und fähiger, als uns bewusst ist.“

Lesen Sie hier mehr über Will Turners Geschichte.

Jacinto Bonilla, 80: Kreuzheben 325 Pfund, Kniebeugen 250 Pfund und kann 20 ununterbrochene Klimmzüge abreißen.

Bonilla bereitet sich auf Kreuzheben vor

Youtube

Als Teenager fing Jacinto Bonilla an, selbstgemachte Gewichte zu heben – er hatte sie aus Suppendosen gemacht. Derzeit betreibt er ein Crossfit-Fitnessstudio in Brooklyn, wo seine intensiven Trainingseinheiten selbst die jüngeren Leute begeistern.

Bonilla sagt, dass ein Schlüssel zu seinen anhaltenden Fähigkeiten darin besteht, dass er sein ganzes Leben lang konsequent aktiv war (also warte nicht damit, anzufangen!). Ein Leitsatz: „Egal, welches Alter ich erreiche, ich möchte dieses Alter in Form erreichen“, sagt Bonilla. „Ich möchte von niemandem abhängig sein.“

Lesen Sie hier mehr über die Geschichte von Jacinto Bonilla.

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Leave a Comment