„Er ist ein erstaunlicher Mensch“ – Marvels Star Jason Momoa über die Oscar-Kontroverse um König Richard Schauspieler Will Smith

Der Oscar-Abend im letzten Monat war aus den falschen Gründen in den Nachrichten. Es war der größte Abend für die Filmbruderschaft, es war eine hochkarätig besetzte Angelegenheit mit bekannten Prominenten aus der ganzen Welt, die sich bemerkbar machten. Ebenfalls anwesend waren die Williams-Schwestern, die ihren Film „King Richard“ vertraten, der in fünf Kategorien für die Oscars nominiert wurde. Will Smith, der Hauptdarsteller im King Richard-Film, wurde jedoch in einen kontroversen Moment verwickelt.

WARNUNG

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Als Chris Rock einen Witz über Wills Frau machte, trat diese auf das Podium und gab Chris Rock eine Ohrfeige. Will nahm den Witz nicht auf die leichte Schulter und ließ seinen Ärger an Chris aus. Will entschuldigte sich jedoch später für seine Taten, nachdem er den Oscar als bester Hauptdarsteller erhalten hatte.

WARNUNG

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Die ganze Welt drückte ihren Schock über diesen Vorfall aus. Darüber hinaus äußerten sich viele Prominente zu diesem Vorfall. Kürzlich sprach der amerikanische Schauspieler und Filmemacher Jason Momoa über Wills Reaktion.

TIEFER TAUCHEN

„Als Sampras und Agassi aufhörten, sagten alle, es wird eine Katastrophe“ – David Goffin spricht über die Zukunft des Tennis, nachdem Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic in den Ruhestand gehen

Vor 1 Tag

Jason Momoa glaubt, dass Will Smith und Chris Rock ihre Kontroverse um die Oscars beilegen werden

WARNUNG

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Jason saß in der ersten Reihe, als Will auf die Bühne trat und Chris Rock ohrfeigte. Als er über den Vorfall sprach, sagte er: „Ich war ziemlich geschockt. Ich weiß nicht. Du weißt einfach nie, wo die Leute sind, weißt du? Es gibt einen Wendepunkt für alle, richtig? Ich hatte meine Plätze. Er kann um Vergebung bitten. Manchmal bist du einfach empfindlich. Wir sind alle sensibel. Ich gehe nicht in seinen Schuhen, [but] Ich war definitiv schon an solchen Orten.“

HOLLYWOOD – 30. MÄRZ: (lr) Sänger Brandy, Keke Palme, Schauspielerin Will Smith, Schauspieler. Serena Williams und Venus Williams Tennisspieler posieren bei der Premiere von Warner Bros. „ATL“ After-Party im Memphis Club und Restaurant am 30. März 2006 in Hollywood, Kalifornien. (Foto von Frazer Harrison/Getty Images)

Weiter fügte er hinzu, „Es sind nur Menschen, wir sind unter einem Mikroskop. Ich weiß nicht, was es wirklich für ihn war, obwohl er ein erstaunlicher Mensch ist. Beide. Und sie werden es schaffen.“

WARNUNG

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

SEHEN SIE SICH DIESE GESCHICHTE AN: Will Smith zeigt, wie King Richard Cast wie Serena und Venus Williams trainierte

Wie alle anderen waren Serena und Venus von diesem Vorfall geschockt, was sie später in den sozialen Medien zum Ausdruck brachten. Kurz nach dem Vorfall gewann Will Smith jedoch den Oscar und ehrte den Vater der Williams-Schwestern, Richard Williams. Will bedankte sich sogar bei Serena und Venus dafür, dass sie ihm die Möglichkeit gaben, die Rolle ihres Vaters auf der Leinwand zu spielen.

Leave a Comment