Die Verbrennungsrate von Shiba Inu erreicht am letzten Tag 26.000 %, 1,4 Milliarden SHIB wurden in 24 Stunden zerstört – Altcoins Bitcoin News

Am Samstag hat die zweitgrößte Meme-basierte Kryptowährung Shiba Inu in den letzten 24 Stunden viele Token verbrannt sehen. Laut Statistik ist die Burn-Rate des Netzwerks um 26,592 % gestiegen, da 1,4 Milliarden SHIB zerstört wurden.

Die Verbrennungsrate von Shiba Inu steigt erheblich

Am 22. Februar wurde ein SHIB-Teammitglied namens „Archangel“ Aufgedeckt dass das Projekt eine dezentrale Börse (dex) namens Shibaswap 2.0 mit einem Burn-Portal haben würde. Das Portal soll dazu beitragen, ein deflationäres Angebot und Mitte März SHIB-Teammitglieder zu stärken gestartet ein Projektverteidigungsteam namens Defense Breed.

Die Defense Breed zielt darauf ab, die „Kommunikation und Transparenz“ von SHIB zu verbessern und „das Ökosystem vor böswilligen Projekten oder Personen zu schützen, die versuchen, die Community auszunutzen“. Jetzt verbrennt die Shiba Inu (SHIB)-Versorgung Token mit einer extrem schnellen Rate, viel schneller als die Verbrennungsrate von Ethereum.

Die Verbrennungsrate von Shiba Inu erreicht am letzten Tag 26.000 %, 1,4 Milliarden SHIB wurden in 24 Stunden zerstört
Daten von shibburn.com am Samstag, 9. April 2020, um 10:00 Uhr (ET).

Statistiken aus shibburn.com zeigen, dass am letzten Tag 1,4 Milliarden SHIB mit einer Rate von 26,592 % verbrannt wurden. Am 14. März betrug die Verbrennungsrate von SHIB 6.700 % oder 745 Millionen SHIB, die an einem Tag zerstört wurden. Zum Vergleich: Die Ethereum-Blockchain hat in den letzten 24 Stunden 4.098 Ether zerstört. Der 24-Stunden-Verbrauch von Ethereum ist mit 13,2 Millionen Dollar, die am letzten Tag verbrannt wurden, weitaus wertvoller. Die 1,4 Milliarden verbrannten Token von SHIB sind dagegen nur 34.554 US-Dollar wert.

Shiba Inu-Teammitglied sagt: „Das Brennen von SHIB ist ein Kernaspekt unseres Ökosystems“

In den letzten fünf Stunden haben allein drei Adressen 59.998.118 SHIB oder 1.448 US-Dollar im Wert des heutigen SHIB-Wechselkurses verbrannt. SHIB hatte nicht die beste Woche, da der Meme-Token in den letzten sieben Tagen 7,6 % verloren hat. Seit Jahresbeginn hat SHIB jedoch satte 39,795 % gegenüber dem US-Dollar zugelegt.

Die Verbrennungsrate von Shiba Inu erreicht am letzten Tag 26.000 %, 1,4 Milliarden SHIB wurden in 24 Stunden zerstört
Daten von shibburn.com am Samstag, 9. April 2020, um 10:00 Uhr (ET).

SHIB ist der zweitgrößte memebasierte Vermögenswert in Bezug auf die Marktkapitalisierung, da er hinter Dogecoin (DOGE) schwebt. Während DOGE eine Marktkapitalisierung von 19,1 Milliarden US-Dollar hat, liegt die Marktbewertung von SHIB bei rund 13,2 Milliarden US-Dollar und liegt damit auf Platz 15 unter 13.617 Marktkapitalisierungen für Kryptowährungen.

Laut den Projektleitern von SHIB wird die Defense Breed für das Screening von Partnern, Kooperationen und eingehenden Projekten verantwortlich sein. In dem Blogbeitrag zur Verteidigungsrasse erklärte ein SHIB-Teammitglied namens „Trophias“ die Bedeutung des SHIB-Verbrennungsportals. „Das Verbrennen von SHIB ist ein Kernaspekt unseres Ökosystems, und wir erforschen ständig neue Optionen, um SHIB über das Dienstprogramm zu verbrennen“, sagte Trophias damals.

Tags in dieser Geschichte

Altcoin Market, Altcoins, Archangel, Burn Portal, Burn Rate, Burn rate daily, Burning, daily burn, daily burn rate, Destroyed Tokens, DEX, Doge, dogecoin, Ethereum blockchain, Meme Coin, shib, SHIB blockchain, SHIB burn rate, SHIB-Projekt, SHIB-Team, Shiba Inu, Shibaswap 2, Trophäen

Was denkst du über die Verbrennungsrate von Shiba Inu, die in den letzten 24 Stunden auf über 26.000 % gestiegen ist? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um ein direktes Angebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder um eine Empfehlung oder Billigung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht oder angeblich verursacht wurden.

Leave a Comment