Die Hypothekenzinsen für 30-jährige Eigenheime erreichten zum ersten Mal seit über einem Jahrzehnt 5 %

IRVINE, Kalifornien. — Zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt erreichten die Zinsen für 30-jährige Hypothekendarlehen für Eigenheime 5 %.

Roger Williamson, der CEO und Gründer der Kent Mortgage Corporation, Roger Williamson, sagte in einem Zoom-Interview mit Eyewitness News, dass er erwartet, dass sich dieser Trend fortsetzt.

„Wenn wir kein Ende dieser Inflationsphase sehen, werden wir sie noch eine Weile haben. Die Inflation ist ein Killer für die Zinssätze. Wir werden höhere Zinsen sehen. Sie werden in die Fünfziger gehen . Sie werden möglicherweise bis zu sechs, sechseinhalb, ich schätze, in den Sechsern gehen “, sagte Williamson.

Laut Freddie Mac steigen die Zinsen am schnellsten seit 1994. Erst letzte Woche lagen sie bei 4,72 %.

Williamson sagte, dass diese Erhöhungen keine großen Auswirkungen auf die Käufer haben, die in sein Büro kommen.

„Der Grund ist im Wesentlichen, dass die Käufer heute ein wirklich solides Einkommen haben, eine ausreichende Anzahlung, eine ausreichende Kreditwürdigkeit und sie sind Erstkäufer. Die Mehrheit unserer Käufer sind Erstkäufer“, fügte er hinzu.

Dies ist ein Trend, den Williamson zumindest im letzten Jahr für Erstkäufer von Eigenheimen gesehen hat, die Inventar essen.

Da die Nachfrage bei geringem Angebot anhält, erwartet er, dass der Wohnungsmarkt – zumindest in Kalifornien – heiß bleiben wird und die Hypothekendarlehenszinsen in absehbarer Zeit nicht sinken werden.

„In vier Jahren, in drei Jahren wird sich die Wirtschaftspolitik ändern, die Fed wird es schaffen, die Inflation im Laufe der Zeit zu senken, und wir werden wieder unter vier fallen. Wahrscheinlich in drei bis vier Jahren, und das ist die Erwartung Das habe ich“, sagte Williamson.

Der durchschnittliche Zinssatz für 15-jährige Festhypotheken stieg ebenfalls von 3,91 % in der vergangenen Woche auf 4,17 %.

Urheberrecht © 2022 KABC Television, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

.

Leave a Comment