David Lynch sagt, dass er dieses Jahr keinen neuen Film in Cannes hat

Nun, das war nur von kurzer Dauer. Variety hatte erst gestern über das Gerücht berichtet David Lynch wollte dieses Jahr einen geheimen neuen Film nach Cannes bringen, der Knüller kam von „zwei gut informierten Quellen“. Das hat die Seite sogar gemeldet Laura Dern in dem mysteriösen Film erscheinen würde, aber leider hat Lynch selbst das Gerücht komplett niedergeschossen.

Lynch sagte heute gegenüber Entertainment Weekly: „Ich habe keinen neuen Film, der herauskommt. Das ist ein totales Gerücht. Da sind Sie also. Es passiert nicht. Ich habe kein Projekt. Ich habe nichts in Cannes.“

„Es ist bedauerlich“, fährt Lynch fort. „Es hat sich so aufgebaut, dass die Leute dachten: ‚Oh, das wäre schön.’ Aber es gibt etwas Neues, aber es ist nicht meins. Ich weiß nicht, wem es gehört. Sie sagen, es gibt etwas Neues in Cannes, und sie sagen nicht, wem es gehört, und einige Leute dachten, es wäre mein Film, aber das ist es nicht. Also werden wir abwarten und sehen und sehen, wessen es ist.“

Variety erwähnte im gestrigen Bericht: „Das Feature könnte entweder ein eigenständiger Film sein [Lynch] Unter dem Radar geschossen oder ein erweiterter Pilot seiner kommenden Serie „Glyzinien“ Gerüchten zufolge sollen Lynch-Stammgäste wie Laura Dern und Naomi Watts die Hauptrolle spielen.“

Leider scheint Lynch „nichts in Cannes“ zu haben. Wir müssen also warten, um mehr über „Wisteria“ zu erfahren, das selbst ein mysteriöses Projekt ist, das in Geheimhaltung gehüllt wurde. Bleiben Sie dran…

Die diesjährigen 75. Filmfestspiele von Cannes finden vom 17. bis 28. Mai statt.

Leave a Comment