Blockchain.com-Manager schlägt nach einem Schlag gegen Cathie Wood von Ark Invest zurück

Der Mitbegründer von Blockchain.com, Nicolas Cary, schlug Cathie Wood zurück, nachdem der Investor einen Schlag auf das Kryptogeschäft gemacht hatte, indem er dessen Bewertung und Management in Frage stellte.

„Wenn Sie sich die anderen wie Blockchain.com ansehen, hat sich seine Bewertung im vergangenen Jahr verdreifacht, während Coinbase in unseren Portfolios um 40 % gesunken ist. Das macht keinen Sinn“, sagte Wood, der CEO von Ark Invest, am Dienstag gegenüber CNBC.

„Coinbase ist ein weitaus besseres und gut diversifiziertes Unternehmen, richtig? Und ich würde sagen, ein besser geführtes Unternehmen.“

Blockchain.com ist eine Kryptowährungs-Handelsplattform und Wallet sowie ein direkter Rivale von Coinbase. Blockchain.com ist immer noch ein privates Unternehmen. Die Ark Invest-Fonds von Cathie Wood halten Anteile an der in den USA notierten Coinbase. Die Aktien von Coinbase sind im vergangenen Jahr um mehr als 50 % gefallen.

Woods Kommentare kamen im Zusammenhang mit einer Antwort über die Bewertungen von Technologieaktien bei steigenden Zinsen. Sie sprach über den Unterschied zwischen öffentlichen und privaten Marktbewertungen von Technologieunternehmen.

„Dies (Blockchain.com) ist in einem Jahr um das Dreifache gestiegen und Coinbase ist um 40 % gesunken. Macht das für Sie Sinn? Ich denke, der private Markt hat mehr Recht als die öffentlichen Märkte. Und die Gründe, warum die öffentlichen Märkte so sind. Es ist nicht effizient, dass sie die Forschung nicht durchführen“, sagte Wood.

Cary, Mitbegründer und stellvertretender Vorsitzender von Blockchain.com, schlug auf Woods Kommentare zurück.

„Nun, es gibt definitiv einen Unterschied zwischen Privatmärkten und öffentlichen Märkten, und Cathies Position hat einen ziemlich großen Abschlag genommen. Ich denke, was interessant ist, ist ja, unsere Unternehmensbewertung hat sich verdreifacht, und das im Kontext einer globalen Pandemie , ein Zusammenbruch der Technologieaktien und ein Landkrieg, der in Europa ausbricht”, sagte Cary am Mittwoch in einem Interview mit CNBC.

„Die Position von Coinbase wird auf dem Markt nicht gut verstanden … langfristig denke ich, dass beide Unternehmen viel Aufwärtspotenzial haben und unsere jüngsten Investoren sehr gespannt auf unsere Zukunft sind. Wir haben sehr hart daran gearbeitet, eine Zusammensetzung aufzubauen des Umsatzes, der bessere Quartalsergebnisse prägt.”

Als Cary dazu gedrängt wurde, auf Woods spezifische Kommentare zum Management von Blockchain.com zu antworten, sagte er: „Ich denke, der Markt ist ziemlich klar – ihre Position ist um 50 % gesunken und unsere um das Dreifache gestiegen …“

Cary sagte, dass Blockchain.com einen „geduldigen Ansatz“ für den Börsengang verfolge und derzeit „gut kapitalisiert“ sei.

„Tech-Aktien haben offensichtlich einen Schlag erlitten, Cathies Positionen sind überall gesunken, wir werden uns damit Zeit nehmen. Wir müssen dafür sorgen, dass die Kryptomärkte von den öffentlichen Märkten besser verstanden werden“, sagte Cary.

.

Leave a Comment