„Beverly Hills Cop 4“-Film findet neuen Regisseur in Mark Molloy – Deadline

EXKLUSIV: Die langjährige Fortsetzung der erfolgreichen Comedy-Franchise Beverly-Hills-Cop scheint an Fahrt zu gewinnen, da Quellen Deadline mitteilten, dass der aufstrebende Regisseur Mark Molloy Regie führen soll Beverly-Hills-Cop 4. Es wird erwartet, dass Eddie Murphy seine Rolle als Axel Foley wieder aufnimmt, mit Netflix an Bord, um den Vertrieb zu übernehmen. Jerry Bruckheimer ist zurück, um zu produzieren.

Molloy ersetzt das Regie-Duo Adil El Arbi und Bilall Fallah, die sich vom Projekt getrennt haben, um sich auf das Warner Bros-Bild zu konzentrieren Batgirl, die kürzlich die Produktion abgeschlossen hat und sich vor HBO Max verneigen wird. Insider ergänzen Beverly-Hills-Cop 4 befindet sich noch in der Entwicklung und es wurde kein Produktionsstartdatum festgelegt.

Netflix äußerte sich nicht zu der Einstellung.

Das Franchise wechselte im Winter 2019 von Paramount zu Netflix und folgt den Abenteuern des Detroiter Polizisten Foley, der erstmals 1984 in dem Hit auftauchte, der ihm nach Beverly Hills folgte, um den Mord an einem Freund aufzuklären. Der Film wurde zu einem der größten Hits des Jahres und festigte Murphys Status als Filmstar. Es folgten zwei Fortsetzungen.

Für Molloy würde das Projekt seinen ersten Spielfilm für ein großes Studio markieren. Der aufstrebende Star hat sich insbesondere mit Apple-Spots im kommerziellen Bereich einen Namen gemacht. Er wird von UTA wiederholt.

Leave a Comment